Start MIG 17
Allgemein

Neuer MIG 17 – Vertriebsstart mit Frühzeichnerbonus


Die HMW Fundraising GmbH aus Pullach startet als Vertriebsorganisatorin den Vertrieb des neuen MIG Fonds 17 in Deutschland. Nach der erfolgreichen Platzierung des MIG Fonds 16 mit rund 147 Millionen Euro strebt der MIG 17 ein Eigenkapital von 160 Millionen Euro an. HMW plant die Platzierung des MIG 17 bis 31.12.2023 abzuschließen.

 

Der MIG 17 als Alternativer Investmentfonds setzt auf das bewährte Konzept des Marktführers für außerbörsliches Beteiligungskapital für Privatanleger. Fondskonzeption und Fundraising liegen in der Hand der HMW Gruppe aus Pullach, als Kapitalverwaltungsgesellschaft agiert wie bisher die MIG Capital AG aus München. Anleger können somit auf das bewährte MIG-Konzept vertrauen, das unter anderem zur Gründungsinvestition in die BioNTech führte und zu zahlreichen anderen erfolgreichen Exits.

 

Start MIG 17: Capital Calls, starke Investments und ESG

 

Zwei Anteilsklassen ermöglichen Privatanlegern große Flexibilität darin, ihren Beitritt in den MIG 17 zu gestalten. Besonders interessant für Anleger ist dabei die Capital-Call-Variante, bei der über sechs gleiche jährliche Capital Calls der Anleger seine Zeichnungssumme erbringt.

 

„Nach dem großen Platzierungserfolg des MIG 16 soll der MIG 17 diesen Erfolg noch übertreffen und für viele Anleger zum unverzichtbaren Baustein in ihrem strategischen Vermögensaufbau werden.“

 

Der MIG 17 wird in die bewährten Industriefelder wie zum Beispiel Life Sciences, Umwelttechnologie, Künstliche Intelligenz oder Automation investieren. Die Steigerung der globalen Bekanntheit der MIG Fonds durch den BioNTech-Exit erhöht dabei die Möglichkeiten lukrativer Investments. Zudem achtet der MIG 17 bei seinen Investments in besonderem Maße auf zahlreiche Nachhaltigkeitskriterien (ESG).

 

Frühzeichnerbonus bis 30.06.2022

 

„FinanzdienstleisterInnen in Deutschland starten mit uns den Vertrieb des MIG 17, um zeitnah das erste Investment im Fonds melden zu können. Nach dem großen Platzierungserfolg des MIG 16 soll der MIG 17 diesen Erfolg noch übertreffen und für viele Anleger zum unverzichtbaren Baustein in ihrem strategischen Vermögensaufbau werden“, so Dr. Matthias Hallweger, Vorstand der HMW Gruppe.

 

Den Anlegern, die in den ersten Monaten bis 30.06.2022 dem MIG 17 beitreten, winkt zudem ein besonderer Frühzeichnerbonus. Die HMW verzichtet zu 100 Prozent auf das Agio, was es in dieser Form im Laufe der Platzierung des MIG 17 nicht mehr geben wird.

5. April 2022 | Foto: HMW

WEITERE THEMEN FÜR SIE